Historisches Handwerk, Altstadt-, Mittelalter-Markt

Wenn geschliffen, gsägt, gehobelt oder geflochten wird, sind die rund 70 Handwerker in den hinteren Gassen der Altstadt von Bremgarten bei ihrer Arbeit. Der Markt der Vielfalt, der jeweils am vierten Wochenende im Oktober stattfindet, bietet auch einen Mittelaltermarkt, einen Altstadt-Warenmarkt und eine Brocante an. An vielen Ständen kann das alte Handwerk selber ausprobiert werden. In den romantischen Gassen treiben auch Strassenkünstler ihren Schabernack. Abgerundet wird der Markt mit einer Ausstellung von Oldtimer Autos auf dem Postplatz. Sie haben hier auch die Möglichkeit, mit einem Oldtimer mitzufahren.

Die Attraktion des historischen Handwerks ist das eigene Geld, der „Bremgarter Taler“. Dieser wird mit einer alten Handspindelpresse an Ort und Stelle geprägt.

Für kulinarische Höhepunkte sorgen verschiedene Vereine mit ihren Festwirtschaften. An Sonntag sind die Altstadtgeschäfte geöffnet.